Je nach Hochschultyp erfahren Studentinnen in Österreich laut einer Studie des IHS von 2015 mehr oder weniger Diskriminierung oder abfällige Kommentare. Überraschend weit vorne liegen Kunstuniversitäten, an denen 32% der Studierenden bereits Diskriminierungserfahrungen gemacht haben. Die Medizinische und Allgemeine Hochschule belegen den zweiten Rang mit jeweils 24%. Die Technische Universität Wien nimmt mit einem vergleichsweisen niedrigen Prozentsatz von 22% einen Platz weiter hinten ein.

Ebenso wurde bei der Studie der Diskriminierungserfahrungen nach Geschlecht unterschieden. Frauen werden mit 27% häufiger diskriminiert, wohingegen dies nur bei 17% der männlichen Studierenden der Fall ist.

Weiterführendes:

Studie: Diskriminierungserfahrungen von Studierenden an österreichischen Universitäten und Fachhochschule // Terzieva, Berta/Wejwar, Petra/IHS // Wien // 2015

Leave a Reply

Your email address will not be published.