Die Ausstellung „Pionierinnen“ widmet sich den ersten Absolventinnen und Studentinnen der technischen TU, zwischen 1919 bis in die Nachkriegszeit. Auch die Thematik der ins Exil getriebenen Jüdinnen wird angesprochen. Es geht im Weiteren auch um die Rolle der Frauen und Architektinnen im Wiederaufbau.  2019 wurde zum 100- jährigen Jubiläum die Ausstellung an der TU Wien eröffnet. Der Schwerpunkt fiel auf 5 Architektinnen: Ella Briggs-Baumfeld, Friedl Dicker-Brandeis, Helene Roth, Margarete Schütte-Lihotzky , Liane Zimbler.

http://www.schuette-lihotzky.at/raum_ausstellung.htm

Ausstellung im Margarete Schütte-Lihotzky Raum von 7.12.2019 – 28.6.2019.

Plakat-Gestaltung: zunderzwo, Wien

Leave a Reply

Your email address will not be published.