FATALE ist ein 2007 an der KTH Stockholm School of Architecture ins Leben gerufenes Projekt zur Erforschung und Lehre feministischer Architekturtheorie. Initiatorinnen waren Forscherinnen und Lehrende Katarina Bonnevier, Brady Burroughs, Katja Grillner, Meike Schalk und Lena Villner. Sie definieren diesen Begriff als „critical practice where gender acts as a significant analytical category, often through the intersection with other power relations” (fatalearchitecture.blogspot.com). Durch ihre Arbeit wollen sie das Bewusstsein dafür stärken, welche Auswirkungen geschlechtsbezogene Stereotypen und Annahmen auf die Architektur haben und wie diese momentan in der Ausbildung und im Berufsleben geformt, verstärkt und beibehalten werden. Zudem wollen sie umgekehrt auch die Auswirkungen von Architektur auf die Wahrnehmung und das Bild von Geschlechtern untersuchen. Anschließend soll mit den aus diesen Forschungsarbeiten gewonnenen Erkenntnissen das Fach Architektur revitalisiert und erneuert werden.

Wie arbeitet FATALE?

Die Gruppe operiert auf verschiedenen Ebenen: Einerseits stellt sie internationale Forschungen zu feministischen, architekturtheoretischen Themen an und andererseits macht sie die Forschungsergebnisse und anderes Wissen für die Öffentlichkeit über Konferenzen, die eigene Website www.fatalearchitecture.blogspot.com oder zahlreiche Publikationen zugänglich. Außerdem werden diese Erkenntnisse über die Lehre (Studioprojekte wie das Critical Studies Design Studio „Queens of PoMo“ 2013/14, Vorlesungen wie die Lehrveranstaltungsserie Architecture and Gender, Workshops, Seminare, etc.) an der KTH Stockholm weitergegeben.

Seit 2012 hat FATALE keine kollektiven Projekte mehr verfolgt, fördert allerdings immer noch einen feministischen Zugang zur Architektur mittels Lehre und Forschungsarbeit im Bereich Critical Studies in Architecture der KTH Stockholm und mittels performativen Events und Forschungsarbeit in Zusammenarbeit mit der Kunst- und Architekturgruppe MYCKET.

Weiterführendes:

Website: FATALE – Feminist Architecture Theory – Analysis, Laboratory, Education // Stockholm

Website: Critical Studies in Architecture // School of Architecture, KTH Stockholm // Stockholm

Leave a Reply

Your email address will not be published.