„Die Bildung einer öffentlichen Meinung durch Kritiken, Gegenkritiken und Diskussionen, ist das einzige Mittel, um der Qualität in der Architektur eine Basis zu geben.“ sagte Bruno Taut und nach diesem Motto produziert Dipl.-Ing. Kerstin Kuhnekath die Podcast-Reihe Audioarchitekten. 

In jeder neuen Folge wird ein anderer Gast zum Diskurs eines bestimmten Themas eingeladen. So spricht Kerstin Kuhnekath in der zweiten Episode mit dem Titel “Die Schönheit der Branche” mit Kristin Engel über die die selbstständige Fachfrau als Minderheit in der Architektur. Beleuchtet werden unter anderem Themen rund um das Architekturstudium, die Diskrepanz zwischen dem Anteil an Absolventinnen und dem Anteil an weiblichen Führungskräften, Netzwerke wie etwa “Frau liebt Bau”, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Herausforderungen der Selbstständigkeit. Die verschiedenen Themen werden dabei aus unterschiedlichen und durchaus persönlichen Blickwinkeln beleuchtet. Dadurch bietet der Podcast einen Einblick in die Karriere und die Erfahrungswerte einer Architektin. Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Frauen innerhalb der Architekturszene ihren Weg beschreiten können.

Weiterführendes:

Website der Audioarchitekten

Artikel über den Beitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published.