Sandra Barclary von Barclay & Crousse spricht in einem 9 minütigen Video von The Architectural Review  unter dem Titel „It´s important that women have a voice“ ,zu Deutsch „Es ist wichtig, dass Frauen eine Stimme haben“, über wer am Lautesten  schreit und den Kampf in öffentlichen Gebäuden in Peru, nachdem sie 2018 den Architektinnen des Jahres Preis  bei den Women in Architecture awards gewonnen hat. Barclay spricht über ihre minimalistische Architektur, über ihr Gewinnerprojekt, das Paracas Museum in Peru, über die Herausforderungen die dieses Projekt und dessen Wettbewerb mit sich gebracht haben und wie es hoffentlich zur Änderung der Sicht von öffentlichen Gebäuden beiträgt.

Zum Videobeitrag

Leave a Reply

Your email address will not be published.