Der Preis „Prix Femmes architects“ wird seit 2013 jährlich von der ARVHA an Architektinnen vergeben. Ziel des Preises ist es, die Arbeit und den Werdegang von Architektinnen hervorzuheben, damit junge Architektinnen sich von bestehenden weiblichen Vorbildern inspirieren lassen können, und die Parität in einem von Männern dominierten Beruf zu fördern.  Neben der Preisverleihung organisiert die ARVHA, auf Deutsch „Assoziation für Recherche von Stadt und Habitat“, diverse Ausstellungen und Konferenzen in Europa um für eine Gleichheit von Mann und Frau in der Architekturwelt zu kämpfen.

#

Leave a Reply

Your email address will not be published.